Leistungsübertragung

ferroxcube_material_img03

Ferroxcube bietet für unterschiedliche Betriebsbedingungen optimierte Materialien. Dabei sind Betriebstemperatur, magnetische Flussdichte und Frequenz die wichtigsten Parameter, um ein geeignetes Material zu wählen. Es sind Materialien mit einem Betriebstemperaturstandard von 100°C oder 60°C für Handgeräte oder 140°C im Automobilbereich, sowie für einen breiten Temperaturbereich von 20 bis 100 oder auch 60 bis 140°C erhältlich. Leistungswandler arbeiten in Abhängigkeit von den Rahmenbedingungen Spannung, Leistung und Kostendruck in einem weiten Bereich möglicher Schaltfrequenzen: Für jeden Bereich bietet Ferroxcube spezielle Materialien, die für wenige kHz (Wechselrichter, Hochspannungs-Systeme), mittlere Frequenzen im Bereich von 10-100 kHz (Verbraucher- und Computer SMPS), hunderte kHz (hohe Effizienz, kompakte Umrichter) bis hin zu MHz optimiert wurden.

Ferroxcube’s Materialien tragen dazu bei, den Wirkungsgrad des Leistungswandlers durch die Verringerung der Verluste der magnetischen Komponenten zu verbessern, wodurch kleinere und damit kostengünstigere Kerne verwendet werden können.

Material µi at 25 ° C Bsat (mT) at
25 ° C (1200 A/m)
Tc(° C) p (Ωm) Ferrite type Remark Datasheet
3C90
2300
≈ 470
≥ 220
≈ 5
MnZn
min. loss @100 °C
3C94
2300
≈ 470
≥ 220
≈ 5
MnZn
min. loss @100 °C
3C96
2000
≈ 500
≥ 240
≈ 5
MnZn
min. loss @100 °C
3C98
2500
≈ 530
≥ 230
≈ 5
MnZn
min. loss @100 °C
3C91
3000
≈ 470
≥ 220
≈ 5
MnZn
min. loss @60 °C
3C93
1800
≈ 520
≥ 240
≈ 5
MnZn
min. loss @140 °C
3C95
3000
≈ 530
≥ 215
≈ 5
MnZn
Flat loss @25-100 °C
3C95A
3300
≈ 550
≥ 220
≈ 10
MnZn
Wide Temperature
3C95F
3000
≈ 550
≥ 210
≈ 10
MnZn
Wide Temperature
3C97
3000
≈ 530
≥ 215
≈ 5
MnZn
Flat loss @60-140 °C
3C92
1500
≈ 540
≥ 280
≈ 5
MnZn
High Bsat
3C92A
1800
≈ 570
≥ 280
≈ 5
MnZn
High Bsat
3R1
800
≈ 410
≥ 230
≈ 103
MnZn
Square B-H loop
Material µi at 25 ° C Bsat (mT) at
25 ° C (1200 A/m)
Tc(° C) p (Ωm) Ferrite type Remark Datasheet
4F1
80
≈ 320
≥ 260
≈ 105
NiZn
freq. < 15 MHz
3F3
2000
≈ 440
≥ 200
≈ 2
MnZn
optimal frequency ≤ 400 kHz
3F36
1600
≈ 520
≥ 230
≈ 12
MnZn
optimal frequency < 600 kHz,flat power loss 25-100 °C
3F4
900
≈ 410
≥ 220
≈ 10
MnZn
optimal frequency < 2 MHz
3F46
750
≈ 520
≥ 280
≈ 5
MnZn
optimal frequency 1-3 MHz